Behindertenhilfe für erwachsene Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen

Eingliederungshilfe als Schlüssel zu Ihrem persönlichen Erfolg!


Die Eingliederungshilfe erleichtert dem Menschen mit Behinderung die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft und bietet ihm so weit wie möglich ein von Pflege unabhängiges Leben. Die Schloß Hoym Stiftung bietet seinen Bewohnern eine herzliche, fachgerechte und pädagogisch-psychologisch fundierte Betreuung. Die Tagesförderung und individuelle Tagesstrukturierung unterstützen den Prozess der Normalisierung, Integration und Enthospitalisierung. Ziel ist die Unterstützung der individuellen Entfaltung der Bewohner und die Stärkung des lebendigen sozialen Miteinanders.

Werden Sie Teil unserer familienähnlichen Wohngruppen und finden Sie bei uns Ihr neues Zuhause.


Erwachsene Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen profitieren bei uns von der sozialen Infrastruktur und den vielfältigen Angeboten der Tagesförderung. Unsere Wohngruppen liegen eingebettet in einem schönen Schlossarial am Rande des Ostharzes. Unser Ziel ist es, unsere Bewohner bestmöglich zu betreuen und zu fördern. Für eine optimale Wohnsituation stehen medizinische Versorgungseinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und eine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr zur Verfügung. Für die Angehöhrigen der Bewohner  gibt es zahlreiche Ferienwohnungen im nahen Umkreis. Kirchliche Feste und Feiertage sind fester Bestandteil unseres Stiftungslebens. In diesem Sinne finden auch relgemäßige Andachten in der Kapelle der Stiftung oder den Wohnbereichen der Einrichtung statt. Zu den Wohnformen

Weitere Angebote
  • Tagesstrukturiere Angebote
  • Schritt-für-Schritt Vorbereitung auf das Leben in Selbständigkeit
  • Individuelle Betreuungsangebote nach Bedarf
  • Begleitung von geistig behinderten Eltern und deren Kinder
  • Einzelangebote im Rahmen des persönlichen Budgets
  • Betreuung von Menschen mit Autismus-Spektrum Störungen
  • Betreuung von Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörungen