Tagesförderung

Die Räumlichkeiten der Tagesförderung ermöglichen die Realisierung des 2-Milieuprinzips. Sie liegen überwiegend auf dem barrierefrei zugänglichen Schlossgebäude der Schloß Hoym Stiftung. Neben den Räumlichkeiten im Schlossgebäude werden weitere Räumlichkeiten auf dem Einrichtungsgelände (z. B. Snoezelenraum) genutzt. Darüber hinaus werden in den jeweiligen Wohngruppen der Bewohner tagesstrukturierende Angebote unterbreitet.

Im Folgenden werden einige begleitende Angebote der Stiftung aufgezählt
  • Bereich Tagesförderung/Aktivitätentreff mit Kerzenatelier, Holzwerkstatt, Tongruppe etc.
  • Bereich Tagesförderung/Körperorientierte Förderung/ Physiotherapie
  • Bereich Tagesförderung/Freizeit- und Beschäftigungstreffpunkt
  • Sozialpsychologischer Dienst
  • Tiergestützte Förderung
  • Chorangebote
  • Klang- und Rhythmusangebote
  • Snoezelen
  • Mobilitätsangebote
  • Basale Stimulation
  • Arbeitskreise („nichtsprechender“ Menschen, „Geistliches Leben“)
  • Kreativangebote
  • Theatergruppe
  • Kochkurse
  • Diskothek
  • Seniorentanz
  • Erlernen und Festigen von Kulturtechniken, auch in Kooperation mit der KVHS Salzlandkreis
  • Andachten, Besinnungen und Gottesdienste
  • Fußball
  • Schwimmgruppe/Bewegungsbad